Im Internet Telefonieren,

mit Bildübertragung

eine Gebrauchsanweisung von

Mathias Schmitz, Juli 2001



Einleitung:

Die Datenleitungen des Internet können ebenso für Sprach- und Bild- oder Videoübertragung genutzt werden wie die Telefonleitungen. Der wesentliche Unterschied zum Telefonnetz besteht darin, daß es eben die Telefonnummern nicht gibt. Bevor ein Gespräch oder Videokommunikation aufgebaut werden kann, müssen erst die Addressen bekannt sein. Nur so kann eine Verbindung zustande kommen. Im folgenden wird die Internettelefonie mit dem Programm NetMeeting von Microsoft beschrieben. Die Beschreibung ist für den privaten Gebrauch vorgesehen. Bekannt ist ferner das Programm OnlineCall, das kostenlos von www.onlinecall.com kopiert werden darf.



Technische Mindestvorausetzungen:

  • 133 MHz PC mit Pentium I (Intel, AMD, Cyrix)
  • 16 MB RAM
  • Super VGA-Display, 800x600 Auflösung
  • vollduplexfähige Soundkarte mit Lautsprechern und Mikrofon
  • Windows98, Windows2000, Mac OS oder Linux
  • Webkamera, kostet zwischen 60,- DM und 300,- DM
    oder digitaler Fotoapparat mit serieller Schnittstelle oder USB, kostet zwischen 150,- DM und 2000,- DM
    oder Videoausrüstung
    Hinweis
    Sind die mit der Webcam , Fotoapparat oder dem Video mitgelieferten Treiber installiert und läuft die mitgelieferte Software voll funtionsfähig auf dem PC, dann braucht für die Videoübertragung keine weitere Installation ausgeführt werden, das Programm NetMeeting überträgt die Videobilder automatisch.
  • Internetanschluß 56k analog, ISDN oder DSL



    Funktionsprinzip:

    Als Kommunikationsprogramm kann "NetMeeting" von Microsoft verwendet werden, welches bei den Windows-Betriebssystemen mitgeliefert wird. Der Start erfolgt wie in folgendem Bild dargestellt:

    Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten, eine Verbindung herzustellen:

    1. weiter zu: Ähnlich der Telefonnummer oder wie im Briefverkehr identifizieren sich die Teilnehmer mittels ihrer TCP/IP-Adresse

    2. weiter zu: Die Teilnehmer melden sich bei einem Messenger-Server an, die Kommunikation verläuft über den Messenger-Server als Bindeglied.





    confiducia® GmbH  www.confiducia.de   www.confiducia.com